ÖFFNUNGSZEITEN: TÄGLICH 11:00 - 21:00

Pferdevorführung

pferdevorführung 3

Neben den Zeitpunkten der mittägigen garantierten Pferdevorführungen können Sie mehrere Zeitpunkten auf der Seite unten finden, wenn Sie auf die blaue Schaltfläche 'Pferdevorführung Zeitplan' klicken.

Programmbeschreibung:

Ankunft ab 11.30 Uhr im Parkplatz der Neuen Tanyacsarda. Die mit dem Bus ankommenden Gäste werden von einem Pferdehirt empfangen. Nachdem die Gäste ausgestiegen sind, spazieren sie in den Hof der Csarda.

11.30-12.30 Es wird ihnen unter den Nussbäumen oder auf der überdachten Terrasse Schnaps und frisch gebackene Pogatscha - ungarisches Salzgebäck - angeboten. Die Gäste können im Zigeunerdorf spazieren. Danach beginnt die Kutschfahrt in der Pussta. /ca. 15 Minuten/

12.30 Pferdetreiben, dann spazieren die Gäste zur Tribüne. Die Pferdevorführung beginnt.

Das Programm:

  • pferdevorführung 12Vorführung und Vorstellung eines Lipizzaner Hengstes
  • Vortreten der Teilnehmer, Begrüßung der Gäste
  • Vorführung des Pusstafünfers
  • Verschiedene Geschicklichkeitsaufgaben der Pferdehirten - Pferd wird hingelegt, hingesetzt, Peitschenknallen, Wettspiel
  • Hindernisfahrt mit der Vier-Gespannkutsche
  • Eselzähmung
  • spielerischer Wettkampf für die Gäste mit den Peitschen, mit der Eselkutsche den Gästen wird das Peitschenknallen beigebracht
  • Reitmöglichkeit in Koppel
  • Besichtigung der Ställe
  • Spaziergang zu den Zackelschafen und den Ochsen

Am Ende des Programms Spaziergang zum Restaurant.

Da der Reiseleiter der Gruppe oder unser Gestüt-Direktor über die Details der Pferdevorführung mit der Hilfe eines Mikrofons und Verstärkers berichtet, kann das Programm besser vermittelt werden.

Ort der Pferdevorführung:

Der Ort der Pferdevorführung ist sandig, daneben stehtutazási irodáknak 2 die moderne, schilfbedeckte Tribüne. Auf der Tribüne können gleichzeitig ca. 600 Personen Platz nehmen. Nach der Pferdevorführung können unsere Gäste die typische, ungarische Tiere – Graurind, Zackelschaf, Esel – kennenlernen. In unserem Geflügelhof können sie verschiedene Vögel, unter anderen Truthahn, Ente und Perlhuhn sehen, in dem Vogelhaus sind andere Vogelarten auffindbar.

Falls Sie individuelle Ansprüche haben, stehen wir selbstverständlich auch jederzeit zu Ihrer Verfügung.

Die Busse werden von fackeltragenden Pferdehirten angehalten. Wir bieten den Kommenden frisch gebackene Grammelnpogatschen und Palinka (Schnaps). Die Gäste nehmen auf Pferdekutschen Platz und fahren im Mondschein in die Nacht hinein bis zur Tribüne.pferdevorführung 7

Die Lichter leuchten auf, Musik erklingt und die Show der Pferde beginnt.

- der Lipizzaner-Hengst wird vorgeführt und vorgestellt
- die Teilnehmer treten vor und begrüssen die Gäste
- der "Pussta-Fünfer" stellt sich vor
- verschiedene Geschicklichkeitsübungen der Pferdehirten: das Hinlegen und Hinsetzen der Pferde, Peitschenknallen, Eseldressuren

Die Lichter erlöschen und die Lagerfeuer züngeln. Auf Leiterwagen kommen die Hexen an. Sie tanzen ihren Hexentanz, dann den Zigeunertanz.

Spielerischer Wettkampf für die Gäste mit den Peitschen, den Gästen wird den Peitschenknallen beigebracht. Dem folgen die Besichtigung der Ställe und der Spaziergang zu den Zackelschafen und den Graurinden, Ochsen.pferdevorführung 4

Der Beginn des Programms wird um 2130 Uhr empfohlen. Die Vorführungen kann in dem Alten oder Neuen Gasthof "Tanyacsarda" mit einem Abendessen, begleitet von Zigeunermusik verbunden werden, welches um 2000 Uhr serviert wird.

 

Wir haben Lipizzaner- und Ungarischerhalbblutgezücht. Die Sporthalbblüter probieren wir auf falbe Farbe selektieren. Jährlich sind 15 Fohlen im Durchschnitt geboren. Der größere Teil der Pferde sind Lipizzaner. Die Aufgabe der Zucht bildet Nachwuchs zu Pferdevorführungen und wir züchtenutazási irodáknak 1 Gespann- und Reitpferde zum Verkauf.

Aus unserer Pferdezucht verlassende Lipizzaner und Halbblüter- Gespannpferde verstärken den ungarischen und ausländischen Zwei- und Vierspanner. Weiterhin entsprechen sie auch den Hobbyzwecke. Unsere Ungarischerhalbblüter (Pferde) sind zu Hobbyreitpferde und zu Erzugpferde geeignet. Alljährlich werden 10-15 Pferde im Durchschnitt verwert. Die Erziehung der Fohlen passieren in Gestüthaltung. Täglich treiben wir die Fohlen 4-5 Km zwischen Tiefsandgelände an.

Wegen guter organischer Festigkeit unserer Pferde bekommen wir positive Andeutung von unserem Kundenkreis. In unserer Ranch sind immer Gespann- und Reitpferde Vorbereiten zur Verwertung.

 

Pferdebestand von Tanyacsarda

Zurzeit gibt es 110 Pferde und Fohlen auf dem Pferdelager von Tanyacsarda. Nach ihren Typ sind sie Lipizzaner und ungarische Halbblütige Pferde, aber die meisten von ihnen gehören zur Sorte Lipizzaner. Im Durchschnitt 15 Fohlen werden pro Jahr geboren.utazási irodáknak 1

Der Ursprung von Lipizzaner:
Diese Sorte ist mehr als 430 Jahre alt. Es wurde nach dem Diktat von II. Karl Erzherzog, während der österreichisch-ungarische Monarchie gezüchtet, in heutige Lipizza in Slowenien. Für den kaiserlichen Hof mochten sie ein prominentes, festes Pferd, das zeigt Pracht, Reichtum erziehen.

Er hat 8 Stämme: Pluto, Conversano, Favory, Maestoso, Neapolitano, Siglavy Capriola, Incitato, Tulipan.

Charakterisierung:
Seine Farbe ist meistens grau, aber es kann auch schwarz und rotbraun sein. Das kann mit anderen Farben gar nicht vorkommen! Das Lipizzaner Pferd hat sich ziemlich einförmig durch den vier Jahrhunderten geformt. Seine äußeren Marken sind gut erkennbar (kräftige, schwunghafte Gänge). 15 Stammstuten und ihre Nachzuchten zufinden in der Tanyacsarda (zirka 60-70 Stücke) vor. Derzeit gibt es Deckhengst vom Stamm Tulipan in dem Lager. Die Deckhengste sind pro 2-5 Jahre getauscht oder mehrere Stammhengste waren parallel im Lager.

Der Verkauf: es ist möglich vom gewählten Alter bis angelerntem Alter.

 

 
 
hungaryGermanEnglish

Diese Webseite benutzt Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie über diesen Button. Mehr Infos

Wir benutzen auf der Webseite Cookies (im Wesentlichen ungefährliche Files), um die Nutzung zu erleichtern und Ihnen an Ihren Informationsbedarf angepasste Inhalte zu vermitteln. Die weitere Nutzung der Website wird als Zustimmung in Bezug auf die Verwendung von Cookies betrachtet. Cookies können bei den Einstellungen von Browser verboten werden.

Schließen